Lübecker Mädchenchor     21.12.    17:00

Traditionelles Weihnachtssingen

Der Lübecker Mädchenchor wurde von Mario Westphal gegründet und ging aus dem ebenfalls von ihm gegründeten Canta! Mädchenchor hervor. Mario Westphal leitete fast ein Jahrzehnt die Nachwuchschöre in der Lübecker Knabenkantorei und gründete 2010 unter dem Dach der Knabenkantorei eine Mädchenabteilung. Bis 2014 sangen unter seiner Leitung dort fast 80 Mädchen. Mit dem Canta! Mädchenchor war Mario Westphal Preisträger bei der ersten Teilnahme am Landeswettbewerb in Rendsburg.

Um die Mädchen nach eigenen pädagogischen und künstlerischen Vorstellungen zu fördern, wurde der Lübecker Mädchenchor e.V. mit Hilfe engagierter Eltern gegründet. So singen im Lübecker Mädchenchor insgesamt 42 Mädchen im Alter von 5-16 Jahren, verteilt auf zwei Chorgruppen. Viele Mädchen des Lübecker Mädchenchores kommen aus dem ehemaligen Canta-Chor.

Mit der neuen Eigenständigkeit wird weiterhin das Ziel verfolgt, nach dem Vorbild bekannter Mädchenchöre wie Hannover und Hamburg, eine leistungsstarke Mädchenabteilung aufzubauen. So gehören selbstverständlich Stimmbildung und Theorie zum Angebot. Außerdem sind jeweils pro Halbjahr Proben-Wochenenden auf Bäk fest geplant. Über das ganze Jahr finden Konzerte im In- und Ausland statt. In der ersten Ferienwoche im Sommer geht der Chor regelmäßig auf Reisen. Unterstützt wird der Chor durch die Possehl-Stiftung und durch weitere Sponsoren.

In 2015 stehen wieder tolle Events auf dem Programm. Im Juni findet ein ganzes Wochenende eine Chorbegegnung mit dem Mädchenchor Wernigerode statt. Am Tag der Anreise treffen sich beide Chöre in Lütjensee und lernen sich bei einem Spaziergang über den sehenswerten Lütjenseer Hof kennen. So die Zeit noch reicht, laufen wir dann bis zum See, der Touristen und Einheimische zu jeder Jahreszeit anzieht. Anschließend proben beide Chöre für die Lütjenseer "Long Classic Night". Beide Chöre tragen ein eigens Programm vor und werden zwei wunderschöne Stücke gemeinsam singen. Übernachten werden alle Mädchen bei Gasteltern aus Lübeck und aus Lütjensee. Am Sonntag werden sich alle Sängerinnen aus Wernigerode und Lübeck die schönsten Ecken von Lübeck ansehen und am Nachmittag ein zweites Konzert in der St. Martin Kirche geben.